Fibromyalgie: Muskel- und Gelenkschmerzen

Diese Krankheitserscheinung hat mich 20 Jahre in meinem früheren Schmerzzentrum begleitet. Ich habe mich immer gefragt, warum der Körper eines Patienten (> 90% waren Frauen), seine Muskulatur, seine Sehnen u.a. Körperteile plötzlich so weh tun und daß keine Schmerzmittel, Psychopharmaka, Physiotherapie u.a. so begrenzt oder kaum den Schmerz lindern können. Viele Menschen kommen zu mir, als Schmerzmediziner, wenn Sie bereits eine regelrechte Odyssee von Arzt zu Arzt oder Therapeut hinter sich haben. Mit der von mir entwickelten "Dr. Stoenescu-Methode", die neben schulmedizinischen Verfahren auch Methoden der Ganzheitsmedizin (Naturheilverfahren, Umweltmedizin, Psychosomatik und Chiropraktik) umfasst, forsche ich nach den tieferliegenden Ursachen Ihrer Beschwerden, um diese dann ursächlich und dauerhaft zu behandeln: Darm, Immunsystem, Stoffwechsel, das vegetative Nervensystem, die Wirbelsäulenstatik, Umweltschadstoffe, Hormonhaushalt, seelische Belastungen. Die Ergebnisse einer gründlichen Anamnese sowie gezielter Diagnostik zeigen oft die wirkliche Ursache der Fibromyalgie, die erst dann gezielt und ursächlich behandelt werden kann.

Fazit Fibromyalgie, auch Fibromyalgiesyndrom (FMS - Faser-Muskel-Schmerz): Ursachentherapie statt Symptomunterdrückung.

Als Arzt möchte ich alle Möglichkeiten nutzen, um eine Lösung für Sie zu finden.

Hier stellen wir Ihnen einzelne Therapieverfahren vor: